Mittwoch, 29. Mai 2013

FREITAGSTEXTER-SIEGER IST....


Liebe Nation,
eine Sensation folgt der nächsten:
war es noch vor wenigen Tagen das Spiel einer roten gegen eine gelbe Fussballmannschaft, bei der es für die Menschheit um Leben und Tod zu gehen schien, so ist es heute der Freitagstexter-Mittwoch, der Tag der Bekanntgabe des neuen Pokalgewinners der Freitagstexter.
Viele Millionen Freitagstexter-Teilnehmer und ebenso viele stille Mitleser fieberten dem heutigen Tag entgegen:

- Wer wird diesen weltweit viel beachteten Pokal wohl mit nach Hause nehmen?

Ich bin mir der hohen Verantwortung meines Amtes als Juror sehr bewusst, und ich weiss, dass die Vergabe des Freitagstexterpokals einen durchaus brutalen, alles verändernden Einriff in das Leben des Gewinners/der Gewinnerin bedeuten kann.

- Wie wird der/die Pokalgewinner/in mit dem plötzlichen Ruhm fertig?
- Muss er seine / sie ihre gewohnt bürgerliche Umgebung verlassen?
- Benötigt er/sie Personenschutz?
- Sind Autogrammkarten teuer?
- Droht ein Plattenvertrag?
- Hat Ralph Siegel schon einen Siegertitel in der Schublade?
- Titel: ♫"Immer wieder Freitags..." und ♫"Friday on the blogs"...

Fragen über Fragen.....

Viele, wahrhaft originelle Beiträge sind wieder einmal eingegangen: da wurden deutsche und schwyzerische Fussballtrainer versenkt, die wohl die Dopingkontrolle nicht schafften, von Unterwasserhandball und Rauchercoaches war die Rede, vom ungeeigneten Bademeister-Bewerbungsfoto u.v.m.
Klasse! Und: Danke!!!

Schreiten wir zur Tat.


Herr Wortmischer belegt den dritten Platz für:

"Nach der Niederlage im Champions League Finale wurde
[_] Jupp Heynckes*
[_] Jürgen Klopp*
unter den Augen der Fangemeinde im Haifischbecken versenkt."
*) Zutreffendes bitte ankreuzen!


Herr Shhhhh belegt für diesen wetteraktuellen Beitrag den zweiten Platz:

"Das Hochwasser hinderte Heiner Kumbireit nicht daran, den neuen Trainer der SpVgg Niederndodeleben 02 noch auf dem Rollfeld abzupassen"


Der Freitagstexterpokal geht an
Doc Totte
für diesen phantastischen Beitrag:


Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Natürlich hatte er den Flansch wieder im Wagen liegengelassen: Heribert „Schneckchen“ Poet brauchte beim 5000-Hektoliter-Wasserrohrbruch-Wettkampf der diesjährigen Klempnermeisterschaften in Südostholstein dringend Rat von seinem Trainer.



Herzlichen Glückwunsch an Doc Totte!
Der Pokal gehört Ihnen! Na, ja: eine Woche lang.
Wir sehen uns also am Freitag
hier

Bissi Tage!

SPIEGELei

ZUGETRETENEN IST DER UNFUG VERBOTEN.

Hallo!

Oops. Du bist ja noch nicht eingeloggt!

In die Pfanne gehauen von:

SPIEGELei aufs Ohr?

Gelegte Eier

Nee....
... in Wirklichkeit überhaupt nicht. Ich schätze...
Lo - Fr, 13. Okt, 16:15
Was für eine negative...
... Kritik für ein Print-Produkt. Dabei muss man...
diefrogg - Fr, 13. Okt, 15:54
Die Walschlappen sind...
Die Walschlappen sind der Hit! ;-)
Lo - Di, 10. Okt, 09:48
Gott, das muss ...
... denen peinlich gewesen sein, als die das merkten!...
diefrogg - Mo, 9. Okt, 14:20
zum laut raus lachen....
zum laut raus lachen....
gamine - Sa, 7. Okt, 17:36
die braune soße...
die braune soße darf man nicht unterschätzen...
bonanzaMARGOT - Mi, 27. Sep, 06:22
meine schwierigkeit ist:...
meine schwierigkeit ist: ich kann die schweine an der...
bonanzaMARGOT - Mi, 27. Sep, 06:17
NPD, DVU und andere rechtsextreme...
NPD, DVU und andere rechtsextreme Gruppierungen haben...
NeonWilderness - Di, 26. Sep, 15:35

DOTTERZÄHLER

So ein Dotterleben!

An der Pfanne seit 4370 Tagen
Das letzte Ei wurde verbraten am So, 15. Okt, 19:14

Mehl ans SPIEGELei ?

das.spiegelei -ett- web.de

Suche

 


Gegacker




Dit & Dat
Erzählt
Freitagstexter
Gedichtet
Gemalt
IKEA
Sommer
SPIEGELei-Podcast
Unterwegs
Wattet nich allet gibt!
Winter
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren