Tanzender Strommast


Der heutige Tag
war im wahren Sinne des Wortes ein richtiger Sonntag:
Sonne, blauer Himmel und ein angenehm kühlender Wind. Beste Voraussetzungen, mit den Rädern Heimatkunde zu betreiben. Von Oberhausen aus am Rhein-Herne-Kanal entlang in Richtung Stadtgrenze Bottrop. Wechselt man dort nur die Kanalseite, ist man auch schon gleich in Essen, und nur wenige Meter weiter am Kanal zurück ist man dann auch wieder in Oberhausen. So dicht liegen hier im Pott die Stadtgrenzen beieinander.

Der Pott ist längst nicht mehr grau und trist.
Es grünt und es macht Freude, hier auf ehemaligen Industrietrassen mit den Rädern unterwegs zu sein, die toll zum Radfahren hergerichtet und gestaltet sind.
Und es begegnet Dir hier immer wieder Kunst: zum Beispiel EMSCHERKUNST.

Dieser Strommast scheint fröhlich zu tanzen.


"Zauberlehrling", diese tanzende Skulptur ist 35 Meter hoch.
Oberhausen. Emscherkunst.
Im Hintergrund sieht man den Oberhausener Gasometer.
Bei Wikipedia unter EMSCHERKUNST zu finden.

Schön, oder?
Klar-a - Mo, 24. Aug, 13:55

Seniorencrisis?

tststs.....also Herr Lo.....wat muss ich hier lesen...'geplatze Gummis' 'Sex mit Kräutern' und gezz auch noch nen tanzenden Strommast.....der wahrscheinlich drum bittet gezz ma zum Tanz aufgefordert zu werden :-)))).
Is dat gezz noch midlifecrisis, seniorencrisis oder doch die letzte Pubertät :-))))?
Schööööööööööööön isset in jedem Fall, und hier meine ich s e l b s t r e d e n d - als ordentliche, den weltenlichen Dingen weitestgehend abgeschworene, kuluturinteressierte Ruhrpottlerin - nur die Emscherkunst!!!!!

Lo - Di, 25. Aug, 20:20

Neee, Klar-a!

Allet in bester Ordnung.
Hömma! Ich hab keine Crisis, ich hab Carisma! (Oder heisst dat Karies?)
Weisse wat? Ich hab ´ne Entdeckung gemacht!
Wenne willz, datte viele Besucher auffen Blog kriss, musse inne Überschrift wat mit Sex reinpacken, dann kommen die Besucher in Schwärmen wie die Fliegen auffe frische Kuhkacke.
"Sex sells!", sacht der Ami und der Tommy und der neudeutsche Michel.
Auf "Sex mit Kräutern" haben die Schmeissfliegen Besucher an zwei Tagen mit über 500 Klicks den Zähler heisslaufen lassen.
Kerl, wat hab ich ein Spässken gehabt ;-)
Liebe Grüße nach Essen!
Lo
Frisch wie der junge Morgen.
Oder übermorgen.

;-))
Trithemius - Mo, 24. Aug, 19:38

Es hat sich da wohl viel verändert. Bei Emscher muss ich immer an Michael Holzach (Deutschland umsonst) denken, der 1963 in der Emscher ertrank, dem damals dreckigsten Fluss Deutschlands. Vermutlich ist die Emscher inzwischen renaturiert.

Trackback URL:
http://spiegelei.twoday.net/stories/tanzen-unter-strom/modTrackback

SPIEGELei

ZUGETRETENEN IST DER UNFUG VERBOTEN.

Hallo!

Oops. Du bist ja noch nicht eingeloggt!

In die Pfanne gehauen von:

SPIEGELei aufs Ohr?

Gelegte Eier

Die Doris macht das Gift....
http://www.medicalartandmo re.de/produkt/spiegel-eye- skull/
Lo - Di, 15. Aug, 13:32
SORRY,
ich kann nur SpiegeEi ;-)
Lo - Di, 15. Aug, 13:30
Fuss-Pils
nennt man auch BEER TO GO.
Lo - Di, 15. Aug, 13:29
Ich hätte gern zehn...
Ich hätte gern zehn Eier zum Wochenende.
Shhhhh - Mo, 14. Aug, 22:14
Lieber Fusspilz
als Fipronil.
waltraut - Mo, 14. Aug, 13:30
kommt immer auf die konzentration...
kommt immer auf die konzentration an.
bonanzaMARGOT - Mo, 14. Aug, 09:28
Mich
laust der Affe!
pathologe - So, 13. Aug, 09:57
Elvis auch. :-)
Elvis auch. :-)
Lo - So, 16. Jul, 19:15

DOTTERZÄHLER

So ein Dotterleben!

An der Pfanne seit 4308 Tagen
Das letzte Ei wurde verbraten am Di, 15. Aug, 13:32

Mehl ans SPIEGELei ?

das.spiegelei -ett- web.de

Suche

 


Gegacker




Dit & Dat
Erzählt
Freitagstexter
Gedichtet
Gemalt
IKEA
Sommer
SPIEGELei-Podcast
Unterwegs
Wattet nich allet gibt!
Winter
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren