Was ist mit Twoday los?

OHHH!
Hier scheint bei Twoday etwas nicht zu stimmen.
Hoffentlich nicht das Ende....
Wäre schade, wenn man sich aus den Tasten verlieren würde.

Lo
weiterhin noch unter http://kohlenspott.de
zu finden. (Für alle Fälle) ;-)
boomerang - Mo, 8. Jan, 13:42

Oh ja. In Twoday steckt so viel Leben und so viel von meinem Leben.
Das wäre ein unsagbarer Schmerz.

Lo - Mo, 8. Jan, 17:43

Es wäre wirklich schade.
So viele sind schon abgewandert.
Und ich gebe zu, dass ich dieses SPIEGELei auch nur noch nebenbei betreibe,
weil mir etwas an den hier in über 12 Jahren gewachsenen Kontakten liegt.
Viele Grüße!
gamine - Mo, 8. Jan, 18:12

ja ich hoffe auch, dass sich das gibt...
und "sich aus den tasten verlieren" ist wunderschön formuliert :-)

Lo - Mo, 8. Jan, 18:42

;-))

gamine - Mo, 8. Jan, 18:13

vielleicht betreibt twoday gar keiner mehr. verwaist sozusagen???

Lo - Mo, 8. Jan, 18:41

Doch.
Irgendjemand schraubt immer noch hilfsweise im Maschinenraum von Twoday.
Vermutlich aber nur mit sehr begrenzten Mitteln.
C. Araxe - Mo, 8. Jan, 23:12

Ich habe das mal hier versucht zu koordinieren.

diefrogg - Di, 9. Jan, 15:47

Danke für den Hinweis auf meinem Blog,

Herr Lo. Ich bin erst mal sehr erschrocken (auch wenn das alles ja nicht gänzlich unerwartet kam). Ja, ich hoffe auch, dass wir uns nicht aus den Tasten verlieren. Wenn hier Feierabend ist, verfolge ich Sie weiter im Kohlenspott, versprochen. Ich werde dann auch meine neue Adresse mitteilen, so es eine gibt.

Lo - Di, 9. Jan, 19:43

Das ist schön :-)
nömix - Do, 11. Jan, 12:19

Indes, die Hoffnung stirbt zuletzt:
denn twoday.net funzt wieder jetzt! :)

Moonbrother - Sa, 13. Jan, 13:46

Gibt es denn schon eine offizielle Verlautbarung, dass dies Angebot eingestellt wird?
Lo - Sa, 13. Jan, 16:33

Nein, die gibt es leider nicht.
Das wäre in der Tat ein faires verhalten der Twoday-Betreiber gegenüber ihrer Kunden.
Nur, viele Vorzeichen nähren die Vermutung, dass es bei Twoday irgendwann plötzlich dunkel wird.
Moonbrother - Fr, 26. Jan, 18:09

Twoday.net ist schon sehr speziell ;)

Trackback URL:
https://spiegelei.twoday.net/stories/was-ist-mit-twoday-los/modTrackback

SPIEGELei

ZUGETRETENEN IST DER UNFUG VERBOTEN.

Hallo!

Oops. Du bist ja noch nicht eingeloggt!

In die Pfanne gehauen von:

SPIEGELei aufs Ohr?

Gelegte Eier

Ist das etwa die Stadt...
Ist das etwa die Stadt in der Schweiz, in der ich einst...
Lo - Di, 17. Apr, 22:02
Köstlich!
Das weckt nostalgische Erinnerungen an unsere Stadt...
diefrogg - Di, 17. Apr, 10:55
böse, böse...
böse, böse menschen. aber da es auch gute,...
bonanzaMARGOT - Di, 17. Apr, 05:50
Das glaube ich ganz bestimmt,...
Das glaube ich ganz bestimmt, dass Sie dadurch "feinere...
iGing - Sa, 7. Apr, 22:01
Mit der Bilderflut und...
Mit der Bilderflut und den Folgen hast Du vermutlich...
Lo - Sa, 7. Apr, 14:31
Bin gar nicht sicher,...
Bin gar nicht sicher, ob das Internet als "Ventillösung"...
NeonWilderness - Fr, 6. Apr, 14:09
Doch.
Doch. Ich hatte damals als kleiner, unbedarfter blonder...
Lo - Do, 5. Apr, 14:45
Kratzbürstig bin...
Kratzbürstig bin ich nur, wenn mich jemand als...
iGing - Mi, 4. Apr, 22:51

DOTTERZÄHLER

So ein Dotterleben!

An der Pfanne seit 4549 Tagen
Das letzte Ei wurde verbraten am Di, 17. Apr, 22:02

Mehl ans SPIEGELei ?

das.spiegelei -ett- web.de

Suche

 


Gegacker




Dit & Dat
Erzählt
Freitagstexter
Gedichtet
Gemalt
IKEA
Sommer
SPIEGELei-Podcast
Unterwegs
Wattet nich allet gibt!
Winter
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren